Farbverlaufsgarn aus einheimischer Schurwolle


A15D0198-6988-4197-AD59-662B8D3B3E32_1_105_c

Diese Wolle stammt von kleinen Schäfereien im Süden von Bayern
und ist selbstverständlich mulesingfrei.
Eine regionale und traditionsreiche Wollmühle
verarbeitet die Rohwolle zu hochwertigen Garnen.

Diese Strickwolle hat eine Lauflänge von 285 m pro 100 g,
die empfohlene Nadelstärke ist 2 - 3,5
und sie wird liebevoll von Hand gefärbt.
Dafür verwende ich umweltverträgliche Säurefarben,
die dem Öko-Tex-Standard 100 entsprechen
und die frei von Schwermetallen sind.

Zum Färben wird ein Strang zunächst von mir verstrickt,
dann mit Säurefarben von Hand gefärbt,
nach dem Trocknen wieder aufgeribbelt
und schließlich zum Knäuel gewickelt.
Dies ist ein aufwändiger, handwerklicher Prozess,
der sich entsprechend auf den Preis auswirkt.

Bunte, naturfarbene und einheimische Strickwolle, handgesponnene Garne, buntkardierte Batts, handgefärbte Kammzüge und allerlei wollige Werke gibt's in meiner kleinen Werkstatt in der

Finkenstraße 1
rechts hinter der Fahrschule
in 71155 Altdorf


Finkenstrasse1